Südbrasilien Portal
Startseite » Allgemeine Informationen - Santa Catarina - Blumenau

 

Blumenau

Allgemeine Informationen

Sehenswürdigkeiten

 

 

Blumenau ist der Schauplatz des größten Oktoberfestes außerhalb Deutschlands, das beliebteste Fest in Brasilien nach dem Karneval. [Bericht Oktoberfest 2006]

Die Stadt wurde 1850 von deutschen Einwanderern gegründet und hat weitaus mehr als das Oktoberfest zu bieten. Blumenau wird als das Finanzzentrum Santa Catarina's angesehen und gehört zu den Städten mit der besten Lebensqualität im Land. Wichtige Wirtschaftsbereiche sind neben dem Tourismus die Textil- und die Porzellanindustrie.

Der europäische Stil und die deutschen Traditionen sind überall präsent und deutlich wahrnehmbar. Die Bevölkerung versucht ihre Traditionen aufrechtzuerhalten, sodass auch heute noch viele Leute z.B. auf der Straße oder zu Hause deutsch sprechen. Es gibt 35 Jäger- und Schützenvereine über die ganze Stadt verteilt. Die deutsche Idendität von Blumenau hat auch eine starke Verbindung zur deutschen Küche. Gerichte mit Schweinefleisch, Wurst und Geflügel als die Hauptzutaten gibt es in jedem Restaurant. Die bei vielen Besuchern, besonders aus den anderen Bundesländern Brasiliens, so beliebten Fachwerkhäuser (z.B. Prefeitura Municipal, Casa Moellmann) stammen allerdings meist aus neuester Zeit.

Blumenau liegt etwa 50 km von der atlantischen Küste entfernt, zwischen Joinville im Norden und der Hauptstadt Florianópolis im Süden, im Tal des Rio Itajaí. Durch die hügelige Umgebung sowie den Fluss ist die bewohnbare Fläche sehr begrenzt.