Südbrasilien Portal
Startseite » Über den Süden Brasiliens - Santa Catarina Allgemeine Informationen - Infos...

 

Allgemeine Informationen

 

Der Süden bietet eine Region der Gegensätze, gestalted durch eine einzigartige Landschaft und bereichert durch die starke Präsenz von Einwanderern, hauptsächlich Europäern. Der Süden umfasst die Staaten {14770632-B078-45A4-9B1F-48B79702FA4D}Paraná{97892669-C43D-4BD5-A111-5410852D89C9}, Santa Catarina und Rio Grande do und ist mit einer Fläche von 577.214 km² die kleinste Region in Brasilien.

Ca. 25 Millionen Menschen leben im Süden Brasiliens, was 15% der Gesamtbevölkerung des Landes ausmacht. Die demographische Dichte beträgt 43,49 Einwohner pro Quadratkilometer und 81% leben in urbanen Gegenden. Die fruchtbaren Böden produzieren hauptsächlich Weizen, Soja, Reis, Mais, Bonen, Zwiebeln, Tabak, Orangen und Äpfel. Viehbestand, Geflügel- und Schweinezucht sind ebenso wichtige Sektoren der hiesigen Ökonomie. Der Süden hat mit 17% das zweitgrößte Steueraufkommen des Landes.

Die größten Städte sind: Curitiba(1.586.848), Porto Alegre(1.360.033), Londrina(446.822), Joinville(429.004), Caxias do Sul (360.223), Florianópolis(341.781)