Südbrasilien Portal
Startseite » Allgemeine Informationen - Rio Grande so Sul - Canela

 

Canela

Allgemeine Informationen

 

Canela ist ein Ort in Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens. Der Ort mit 38.152 Einwohnern liegt auf einer Höhe von 837 Metern und wurde ursprünglich von deutschen Einwanderern gegründet. Der Stadtkern mit seiner Kathedrale stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Canela lebt vom Tourismus (kaum international). Besonders die beiden Naturparks Parque da Ferradura und Parque do Caracol, dessen größte Attraktion ein Wasserfall ist, sind bei Besuchern sehr beliebt. Es besteht eine regelmäßige Busverbindung zur Schwesterstadt Gramado.

Der Ort gehört zur Rota Romântica, einer Route welche neben Canela noch São Leopoldo, Novo Hamburgo, Estância Velha, Ivoti, Dois Irmãos, Morro Reuter, Santa Maria do Herval, Presidente Lucena, Picada Café, Nova Petrópolis, Gramado, und São Francisco de Paula umfasst.